Risikomanagement: 9 Handlungsalternativen im Umgang mit Risiken - Projekmanagement24

Risikomanagement: 9 Handlungsalternativen im Umgang mit Risiken

Nachdem Sie die Risiken Ihres Projektes bezogen auf die Auswirkungen und die Eintrittswahrscheinlichkeit bewertet haben, planen Sie Ihre Maßnahmen zur Risikobegrenzung. Bei der Maßnahmenplanung geht es darum, geeignete  Risikostrategien zu entwickeln und entsprechende Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Die Handlungsalternativen im Umgang mit Risiken sind in der nachfolgenden Darstellung abgebildet. Zugang zu dieser PowerPoint Vorlage und zahlreichen anderen Vorlagen erhalten Sie weiter unten bei Klick auf den Button „Download“.

Handlungsalternativen Risikomanagement

Handlungsalternativen Risikomanagement

Sie haben ein Risiko als Bedrohung für Ihr Projekt bewertet? Nachfolgende Risikostrategien stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Vermeiden: Gehen Sie das Risiko gar nicht erst ein, z.B. vermeiden Sie die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister, dessen Leistungsstärke Sie nicht einschätzen können
  • Vermindern: Beeinflussen Sie das Risiko direkt, schaffen Sie z.B. personelle oder technische Redundanzen
  • Begrenzen: Minimieren Sie die Folgen des eingetretenen Risikos, ergänzen Sie Ihr Projektteam z.B. mit zusätzlichen personellen Ressourcen
  • Verlagern: Übertragen Sie das Risiko auf Dritte, z.B. auf Versicherungen
  • Akzeptieren: In der Regel bei Risiken mit niedriger Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkung

Sie haben ein Risiko als Chance für Ihr Projekt bewertet? Sie haben vier Optionen, um die Chance zu nutzen:

  • Ausnutzen: Profitieren Sie von der Chance, nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen die Chance bietet. Gab es beispielsweise einen personellen Wechsel innerhalb Ihrer Projektorganisation, so nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Flurbereinigung. Welche alten Zöpfe, die mit dem Vorgänger verbunden waren, können abgeschnitten werden?
  • Verstärken: Maximieren Sie die Folgen der Chance, nutzen Sie z.B. frei gewordene personelle Ressourcen, um Sie anderweitig einzusetzen
  • Teilen: Begünstigen Sie mit Ihrer Chance ein Risiko oder eine andere Chance, übertragen Sie z.B. die positive Stimmung durch den Erfolg eines Teilprojektes auf das Team eines anderen Teilprojektes
  • Akzeptieren: In der Regel bei Chancen mit niedriger Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkung

 

Wie Sie die qualifizierte und quantifizierte Risikobewertung durchführen, lesen Sie im nachfolgenden Blog-Beitrag. Klicken Sie dazu hier:

 

Hier finden Sie alle Beiträge zum Thema Risikomanagement im Überblick

 

 

Projektmanagement24 stellt Kunden die Vorlage Handlungsalternativen im Umgang mit Risiken  zum Download bereit.

 

Zugang zu dieser Vorlage und zahlreichen anderen Vorlagen erhalten eingeloggte Kunden bei Klick auf den folgenden Button:

Marco Elling

Diplom-Betriebswirt. Projektmanager seit 1996. Zertifizierter Strategieberater. Fokus: Strategieentwicklung & Zielerreichungssysteme.

Hier klicken, um einen Kommentar einzufügen
SuperMan - Oktober 15, 2014 Antworten

Bislang hatte ich Risiken ausschließlich asl Bedrohung gesehen und nicht als Chance.

Hinterlassen Sie einen Kommentar: